News

ELISABETH VON SAMSONOW

SHE´S GOT IT!
VERNISSAGE und Präsentation der Biennale Edition
Donnerstag, 25. April, 19h

Die neue Malerei von Elisabeth von Samsonow zeigt grossformatige Vulkane, Welten, Gebirge, also atmosphärischen Aufruhr in allen Farben, geopsychologische Szenerien und Archäologien. Frida Kahlo ist durch Ferdinand Hodler hindurch gegangen. Dazu die Parade der jüngeren Göttinnen, also der Mädchen, zwischen Kykladen und Henry Moore, hier allerdings auf Rädern. Dazugehörig die neue Brezel-Gruppe, ein workout in plastischer Vorstellungskraft.



Die Sonder Edition „The Parents‘ Bedroom Show/ Psycho Slots/ Still Lifes“ kommt im April 2019 anläßlich der Ausstellung von Elisabeth von Samsonow und Jürgen Teller im Spazio Ridotto, Venedig, heraus. Die Edition wird von der Galerie aufgelegt.

Die Edition vereinigt siebzehn Fotografien von Elisabeth von Samsonow zu einem sentimentalen Album. In Variationen verschiedener, sexuell und privatim konnotierter Objekte wird ein infantil-erotisches Tischtheater aufgeführt. Zu lesen wie eine Hieroglyphenschrift der Dinge, die Assoziationen und Erinnerungen auslösen. Die Still-Leben dieser Edition stehe in Verbindung mit dem Film „The Parents‘ Bedroom Show“ von Elisabeth von Samsonow, den sie in Venedig zeigen wird. Im Film öffnen sich „Psycho Slots“, querformatige Fenster in eine andere Erzählebene, in eine „Sprache der Seele“.

Edition „The Parents’ Bedrom Show/ Psycho Slots/ Still Lifes 2019“ / Auflage 40 Stück
17 hochwertige digitale Fotodrucke auf Munken Polar rough Papier Format A4 + 1 Deckblatt + 1 Original Handzeichnung von Elisabeth von Samsonow
In einer Sammlungskassette, Karton lackiert, mit Stoffrücken, verschließbar mit Bändchen . Jede Kassette nummeriert, bestempelt und signiert

8. Mai 2019 "The Parents´ Bedroom Show" eröffnet in Venedig